gottesdienste

Feiern des Glaubens

Kirchliche Beerdigung

Wenn der Tod ins Leben bricht, plötzlich oder auch erwartet, dann ist alles anders: Schmerz, Ohnmacht, Trauer, Fragen, Unbegreifliches erfüllen einen. Trotzdem ist Vieles zu erledigen und zu entscheiden.

 

Wenn Sie eine kirchliche Beerdigung wünschen, begleiten wir Sie gerne. Es ist eine der schwersten Dinge im Leben, einen lieben Menschen zu Grabe zu tragen. Deswegen ist es uns wichtig, dass Sie mit der ganzen Familie heilsam Abschied nehmen können.

 

Wenn Sie beim Bestatter den Wunsch einer kirchlichen Bestattung angeben, werden wir baldmöglichst Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Ein Seelsorger aus unserem Team wird sich telefonisch bei Ihnen melden und einen Termin zu einem Gespräch vereinbaren.

 

 

Gespräch

Das Trauergespräch kann entweder bei Ihnen zuhause oder gerne auch im Büro hier in Ampermoching stattfinden, wie Sie möchten.

 

Bei diesem Gespräch dürfen Sie erzählen, was Sie bewegt oder wie es Ihnen geht. Trauer, Schmerz und auch Dankbarkeit werden einen Raum haben.

 

Sie dürfen gerne auch Fotos des Verstorbenen mitbringen.

 

Wir freuen uns über lebendige Informationen, um über das Leben Ihres Angehörigen bei der Beerdigung erzählen zu können. Sie können in diesem Gespräch vom Leben und Sterben ihres Angehörigen, von seinem Wesen und Charakter, von Glauben und Werten berichten.

 

 

Gestaltung der Beerdigung

Die Gestaltung der Begräbnisfeier wird mit Ihnen ebenfalls besprochen. Wenn Sie ein Lied, Musikstück, Gedicht vortragen wollen oder etwa die Lesung oder eine Fürbitte verlesen wollen, besteht auf jeden Fall die Möglichkeit sich einzubringen.

 

Wenn sie die Begleitung einer Orgel wünschen, versuchen wir einen Organisten zu bestellen, der an dem Tag spielen wird.

 

Bei Fragen sind wir gerne für sie da!

 

 

Die Zeit danach…

Die Beerdigung ist ein Schritt vom Verstorbenen Abschied zu nehmen. Es werden viele weitere Schritte im Alltag folgen, den Verlust zu realisieren und mit ihm umzugehen.

 

Trauer als ganz natürliche Reaktion auf einen Verlust wird sich einstellen. Die Trauer hilft uns, das Fehlen des Menschen zu verarbeiten. Das kann Jahre dauern, ja ein lebenslanger Prozess sein, in unterschiedlicher Intensität.

 

Da kann es manchmal ganz hilfreich sein, wenn wir Seelsorger von der Kirche Sie begleiten. Sie dürfen gerne mit uns in Kontakt treten, wenn Sie wollen!

 

Darüber hinaus haben wir in unserem Pfarrverband Angebote für trauernde Menschen.